Flugordnung für das Hallenfliegen

  • Alle Gastflieger sind durch den Eintrittspreis, über den Veranstalter versichert.
  • Die Halle darf nur mit nicht abfärbenden Turnschuhen betreten werden.
  • Es ist auf Sauberkeit zu achten, die Reste von Flugabstürzen müssen sofort beseitigt werden.
  • Essen und Trinken ist nicht erlaubt in der Halle.
  • Es dürfen nur Modelle mit einem maximalen Abfluggewicht von 500g fliegen.
  • Jeder Pilot hat die Pflicht sich im Flugbuch einzutragen.
  • Es wird pro Veranstaltung ein Flugleiter ernannt.
  • Die Fernsteuerfrequenzen müssen untereinander abgesprochen werden.
  • Es sollten immer nur Modelle einer Art in der Luft sein, somit fliegen nur Schockys untereinander, nur Microflugzeuge oder Hubschrauber.
  • Die Koordination für den Flugbetrieb übernimmt der Flugleiter.

 
    MSC Altenstadt
    Die Vorstandschaft